DIY Indianer Pfeil Einladung

Die zweite Einladung für unsere BoHo Prinzessin ist ein kleines Kunstwerk.

Wie oft bekommt man schon eine so schöne Einladung? Das macht Freude auf mehr, denn wenn die Einladung schon so liebevoll gemacht ist, kann die Party nur großartig werden.

Was du brauchst:

  • einen kleinen Ast
  • Pinsel und Farbe
  • unterschiedliches Washi Tape
  • buntes Garn
  • Tonpapier
  • Hama Steck-Perlen
  • Federn/ Papierfedern

Um diese bezaubernden BoHo Indianer Pfeil Einladungen zu basteln, braucht ihr nur ein paar Minuten Zeit und einen kleinen Ast, den ihr in eurer Lieblingsfarbe anmalt. Das muss auch nicht perfekt sein.

Nun umwickelt ihr euren Ast in unregelmäßigen Abständen mit unterschiedlichen Streifen Waschi Tape. Entweder lasst ihr euren Ast so oder ihr malt die Freiräume zwischen dem Tape bunt an. Die angemalten Washi Streifen entfernt ihr natürlich. Oder ihr mischt die beiden Techniken, so wie ich 🙂
Dann knotet ihr ein Stück Garn an ein Ende des Astes, zieht ein paar Perlen drauf und klebt eure Federn oder die Papierfedern aus meiner Vorlage an dessen Ende. Am besten geht das mit einer Heißklebepistole.
In meiner Vorlage findet ihr auch viele verschieden farbige Dreiecke, die ihr als Pfeilspitze ans andere Ende des Astes kleben könnt. Alternativ schneidet ihr euch einfach ein Dreieck aus Tonpapier zurecht.

BoHo Printable 1

Jetzt noch schnell ein Stückchen Tonpapier mit den wichtigen Einladungsdetails wie Datum, Uhrzeit und der Partylokation beschriften, zurecht schneiden und zu den Federn und Perlen ans untere Astende knoten.

Schon seid ihr fertig

… habt ihr auch schon unsere andere BoHo Einladungsidee gesehen?  Tipi Einladungen

Related Posts

Last but not least – der Goody bag 20. September 2017
DIY Tipi Einladungen 21. August 2017

Leave a Reply