Minipiñatas für den Kindergeburtstag

Anstelle der üblichen „Abschlusstütchen“ habe ich an meinem Geburtstag einfach mal Minipiñatas verteilt  – ja ich bin schon erwachsen aber es waren sooo viele Kinder da, dass ich einfach nicht anders konnte.  Passend zur großen Piñata sahen sie wie saftige Melonen aus und waren mit allerlei Naschkram im Flamingolook und natürlich mit ganz viel Konfetti gefüllt. 

Die Schilder für die Flamingo-Tütchen findet ihr hier:

Flamingo Printable
  • Die Flamingobeine sind übrigens in Streifen geschnittene, rosafarbene MAOAM Fruity Stixx. Wer nicht darauf achten muss dass alles glutenfrei ist,  kann auch pinke Fruchtgummischnüre nehmen.
  • Und der Flamingo Poop sind pinkfarbene Skittles (die sind glutenfrei).
  • Die Flamingofedern sind aus rosa Zuckerwatte (nicht auf dem Foto aber hier)


Melonen passen nicht zu eurer Party?
Wie wäre es dann mit einem Regenbogen für den Einhorngeburtstag oder einem Weihnachtsmann als kleines Advents-Mitbringsel? Ein paar selbst gebackene Kekse hinen gelegt und Oma und Opa machen sicher große Augen :))

Egal womit ihr Eure Minipiñatas bemalt und füllt, sie sind schnell gemacht und auf jeden Fall etwas besonderes!

So geht’s:

  • Pappteller auf der Rückseite bemalen
  • In der Mitte knicken
  • befüllen
  • den Rand (am besten mit einer Heißklebepistole) zusammen kleben
  • FERTIG

 

Related Posts

Mädelsabend – Pimp my Sekt – 2. Dezember 2017
DIY BoHo Federkrone 15. September 2017

Leave a Reply